Iris' Blog
Ich studiere Eurhythmie und lehre euch allen euren Namen zu tanzen.
22.10.08 23:35


Werbung


I hear Babies cryin,
I watch them grow
They'll learn much more than I'll ever know
And I think to myself, what a wonderful World
7.10.08 00:46


boah ich kann grad nicht sagen wie fertig ich bin
das baby ist da (:
hat meine schwester doch still und heimlich einfach das baby bekommen ruft mich an und sagt rat mal wen ich hier auf dem arm hab
der zwerg ist nur 46cm groß aber ich hab sie schon gehört (:
ich werde dann in den nächsten tagen genauer berichten wenn ich mich wieder etwas gefasst habe
7.10.08 00:18


Die Wände kommen immer näher!

Am Donnerstag ging das lange Wochenende los mit Dreams. Erst haben wir meine Weizenvorräte bei mir zu Hause aufgebraucht und sind dann in die Stadt gegangen. Auch wenn wir ca. eine Stunde in der Schlange gestanden haben hat es sich doch gelohnt mal wieder hinzugehen. Obwohl die (wenn auch geringe) Wirkung des Weizens als wir endlich drinnen waren schon wieder verflogen war, hat mir das viele Kölsch einen ein wenig unerfreulichen Freitagmorgen beschert. Aber donnerstags hatte ich ja immerhin trotzdem meinen Spaß.

Freitag habe ich zu 80% mit schlafen verbracht und mich wieder vom Vortag erholt. Als ich wieder fit war gings dann ins Mephisto in Christinas Geburtstag reinfeiern. War auch ein cooler Abend, sehr gemütlich und lustig, aber ich habe absolut nicht mehr runter bekommen, als den einen kleinen Apfelkornzum Anstoßen.

Das coolste am Wochenende waren aber der Samstag und der Sonntag, den wir in Amsterdam verbracht haben. Diese beiden Tage haben mich auch dazu verleitet diesem Eintrag seinen Titel zu verleihen. Da die Überschrift aber leicht den Eindruck erwecken kann, wir hätten zu viele Drogen konsumiert habe ich zunächst über eine andere nachgedacht. Als zweites dachte ich an "Somewhere over the Rainbow", was auf Außenstehende aber auch nicht großartig anders wirken würde. Also bleibe ich bei dem, was mir als erstes in den Sinn kam.
Am Samstag Morgen sind wir losgefahren und konnten ein paar Stunden später noch im Trockenen unser Zelt aufschlagen. Den Tag haben wir dann in Amsterdam verbracht. Es hat sich für mich nur wieder bestätigt, dass Amsterdam eine ziemlich coole Stadt ist, in der man sich den ganzen Tag beschäftigen kann ohne sich zu langweilen. Ich hatte absolut meinen Spaß und war die ganze Zeit rundum zufrieden. Im Zelt wurde es nachts dann allerdings etwas ungemütlich. Ich hatte mich schon vorher auf eine chillige Nacht im Zelt gefreut, aber das Wetter hat nicht so mitgespielt. Es hat die ganze Zeit ohne Pause geschüttet. Als ich gestern das Zelt zum trocknen aufgebaut habe, kam mir auch erst mal Wasser entgegen, dass ich mich fragen musste, wie wir es die Nacht ausgehalten haben. Außerdem war es so windig, dass "die Wände kommen immer näher" alles andere als gelogen, sondern nur eine Beschreibung unserer sehr instabilen Unterkunft war. Aber wir haben es alle überstanden, wenn auch teilweise etwas angeschlagen. Als Fazit kann ich nur sagen, dass es ein sehr gelungenes Geburtstagsgeschenk war und ich ganz froh und zufrieden bin (:



Und hier zum Schluss noch das Lied, das uns begleitet hat (und die Erklärung für die zweite mögliche Überschrift):

6.10.08 23:09


Ich habe mir fest vorgenommen heute zu bloggen aber jetzt fehlen mir jegliche Ideen, was ich erzählen könnte.
Da ich diese Woche Frühdienst habe erlebe ich auch nicht viel mehr als schlafen und arbeiten. Morgen müsste ich mich aber trotzdem mal aufraffen und endlich mal wieder McFit gehen. Wenn ich es jetzt ernsthaft in Angriff nehmen will das Sportabzeichen zu machen muss ich mal gucken ob überhaupt auch nur ansatzweise die Möglichkeit besteht das Laufen zu schaffen. Vom Rest reden wir gar nicht erst, ich glaube nämlich, dass das eh nichts wird^^

Ooh bevor ich es wieder vergesse, eine Sache habe ich da doch noch.
Heute war es so weit, ich durfte mir im Büro vom Chef Post abholen. Ich habe ja soo Glück gehabt! Nach Toleranzabzug bin ich doch nur 58 km/h gefahren, was mich sehr erstaunt hat, da der Tacho ganz sicher über 70 km/h angezeigt hat. Jedenfalls muss ich nur 15,00€ Verwarnungsgeld bezahlen und keine 35€ und auch keine Nachschulung
Es wird mir trotzdem eine Lehre sein jetzt immer schön langsam zu fahren. Oder ich schaff mir ganz einfach so ein cooles Navi an, das Alarm gibt, wenn irgendwo ein Blitzer in der Nähe ist. Ich finde das ist eine sehr hilfreiche Erfindung, dann kriegt man nämlich keine doofen Photos geschickt.
24.9.08 21:05


Es gibt Menschen, mit denen es das Schicksal absolut nicht gut meint. Dieso Sorte von Menschen sollte kein Auto fahren.
10.9.08 17:39


Waaah ich hab grade angefangen zu bloggen und dann war auf einmal alles weg...jetzt mag ich nicht mehr!

Aber trotzdem eine Kurzfassung von den was ich schreiben wollte:

Mein Geburtstag am Samstag war voll cool. Das Wetter war gut für eine Feier auf der Rheinwiese und wie es aussieht haben auch sonst alle Spaß gehabt. Ich bin total glücklich mit meinen tollen neen Sachen udn fand den Abend wirklich schön. Müssen dann bald mal ein bisschen Reste vernichten. Ich bin mit einer Kiste Mixery am Samstag hin und habe 1/2 Kiste Weizen, Bitburger, Malibu, Baileys, 3l Merlot und 5 Flaschen Sekt mit nach hause genommen.

Zu meinem Tag heut: Ich war heut ZBV und durfte Garagentore putzen. War sehr mühselig, weil ich mich an neun Toren versuchen durfte an denen der Dreck schon so lange klebt, dass selbst die nächsten Generationen Zivis/FSJler daran scheitern werden. Aber naja, ich durfte früher nach hause gehen. Dafür habe ich zwar Minusstunden gemacht, aber die werde ich shcon wieder rausholen.

Ich bin dann mal weg meinen Cousin besuchen. Er hat grade angerufen, dass er noch ein Geschenk von Samstag für mich hat wo er nicht kommen konnte.

Und gleich gehts dan zur Sneak, bin gespannt wie es wird, weil die Filem die noch zur Auswahl stehen nicht so pralle scheinen. Aber wir werden sehen.
2.9.08 20:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
..:: Content ::..
























































Gratis bloggen bei
myblog.de

< /body > < /html >